The Big Bang Theory: Sheldon lüftet ein trauriges Geheimnis aus seiner Jugend


The Big Bang Theory
© CBS
The Big Bang Theory

In Young Sheldon, dem Ableger von The Big Bang Theory, mussten wir überraschenderweise feststellen, dass Sheldon Cooper (Jim Parsons) während der Schulzeit einen besten Freund hatte. Dieser wurde jedoch in der Mutterserie nie erwähnt, geschweige denn gezeigt. In der gestern in den USA ausgestrahlten Episode der letzten Staffel wurde nun die wacklige Big Bang Theory-Verbindung zu Young Sheldon thematisiert. Sie offenbart, warum sein Schulfreund Tam nie zu sehen war, geschweige denn von Sheldon erwähnt wurde, bemerkte Cinema Blend.

Große Verwirrung bei The Big Bang Theory um Sheldons besten Freund

Achtung, Spoilerwarnung zu The Big Bang Theory Staffel 12, Episode 4: In dieser Episode besucht Tam (Robert Wu) das CalTech und bittet Sheldon darum, ihn und seinen Sohn dort herumzuführen. Bis hierhin war nie jemandem aus der The Big Bang Theory-Clique klar, dass es einen Mann namens Tam in Sheldons Leben gibt. Der Grund ist einfach: Er steht auf der berühmten Feindesliste von Sheldon. Aber warum? Niemand kann sich das erklären - auch nicht Tam. Am Ende werden jedoch alle aufgeklärt.

Weshalb Sheldon seinen besten Freund nie erwähnte

Die Fehde zwischen den Jugendfreunden hat natürlich Sheldon-typische Ursachen: Als Sheldon die Zusage für CalTech in Kalifornien erhalten hat, befürchtete er, dass er dort keine Freunde finden wird. Aus diesem Grund hat er seinen "besten Freund in der ganzen Welt" darum gebeten, ihn aus der fernen Heimat in Texas nach Kalifornien zu begleiten. Tam sagte ursprünglich auch zu. Für Sheldon war die Sache ab sofort in Stein gemeißelt. Jedoch kam alles ganz anders, denn Tam hat sich über den Sommer verliebt und ist stattdessen in Texas geblieben. Von diesem Moment an beschloss Sheldon, nie wieder ein Wort mit seinem ehemaligen Schulfreund zu wechseln.

Zurzeit laufen auf ProSieben die letzten Episoden der 11. The Big Bang Theory-Staffel. Anschließend werden Folgen der 1. Staffel von Young Sheldon ausgestrahlt. In den USA wird seit dem 24.09.2018 die finale Staffel von The Big Bang Theory gezeigt. Die Sitcom wird demzufolge nächstes Jahr enden, was jedoch keine schlechte Sache sein muss. Zwei der TBBT-Darsteller haben auch schon neue Rollen und Projekte an Land gezogen. Jim Parsons wird sich mehr seiner Aufgabe als Produzent widmen und Kaley Cuoco wird die Synchronsprecherin von Harley Quinn.

Wie findet ihr die Erklärung für Tams Abwesenheit in The Big Bang Theory?

moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Big Bang Theory: Sheldon lüftet ein trauriges Geheimnis aus seiner Jugend
1c8767d8e46c449097593a442f2fc2bb