Scarlett Johansson bekommt für Black Widow-Film Rekordgage von Marvel


Scarlett Johansson als Black Widow
© Marvel
Scarlett Johansson als Black Widow

Gehälter sind immer ein großes Thema - insbesondere, wenn es die Bezahlung von Stars in Hollywood. So wird zum Beispiel des Öfteren von der Gage der Marvel-Darsteller berichtet. Dabei ist jedoch oft ein Gefälle zwischen der Bezahlung von Schauspielern und Schauspielerinnen werden. Für ihren Auftritt im Black Widow-Film soll Scarlett Johansson nun jedoch genauso viel erhalten wie ihre männlichen Avengers-Kollegen in ihren jeweils dritten Solofilmen. So hat der The Hollywood Reporter von mehreren Quellen erfahren, dass die Darstellerin eine beträchtliche Gage von 15 Millionen US-Dollar erwartet.

Scarlett Johansson soll für Black Widow 15 Millionen Dollar erhalten

Obwohl mehrere Quellen das Gehalt Johanssons bestätigt haben, widersprach ein Sprecher von Marvel diesen Aussagen:

Marvel Studios bestreitet die Richtigkeit dieser Zahlen und entsprechend den Richtlinien würden wir niemals öffentlich Gehälter oder Deal-Vereinbarungen preisgeben.

Sollte die Gage dennoch stimmen, würde Scarlett Johansson mit ihren 15 Millionen US-Dollar genauso viel wie Thor-Darsteller Chris Hemsworth und Captain America-Darsteller Chris Evans in ihrem jeweils dritten Solofilm (Thor - Tag der Entscheidung und The First Avenger: Civil War) sowie in Avengers 3: Infinity War und The Avengers 4. Außerdem würde Scarlett Johnsson damit mehr verdienen, als jemals ein Darsteller für seinen ersten Solofilm bei Marvel kassiert hat. Das ist fraglos ein Rekord im Marvel Cinematic Universe.

Die Gagen von Scarlett Johanssons Marvel-Kollegen im Vergleich

Robert Downey Jr. bekam seinerzeit für Iron Man lediglich 500.000 US-Dollar, Chadwick Boseman erhielt 2 Millionen US-Dollar und Brie Larson wird 5 Millionen US-Dollar für ihren jetzt schon erfolgreichen Solofilm Captain Marvel bezahlt. Dass Scarlett Johanssons Gehalt für ihren ersten Solo-Film so hoch ist, lässt sich dadurch erklären, dass die Darstellerin bereits bei sechs Marvel-Filmen an Bord war und Black Widow ein wichtiger Bestandteil des MCU ist.

Die 15 Millionen US-Dollar sind jedoch noch nicht alles, was Scarlett Johansson für ihren Solofilm erhalten wird. Denn bei Marvel ist es gang und gebe, dass die Darsteller am Gewinn beteiligt werden. Dabei können für sie nach Vollendung des Drehs noch Beträge in Millionenhöhe herausspringen. Um Geld braucht sich Scarlett Johansson aber sowieso keine Gedanken machen, immerhin führt sie die Spitze der bestbezahlten Schauspielerinnen 2018 an.

Das wissen wir bisher über Scarlett Johanssons Black Widow-Film

Bei Black Widow wird Cate Shortland die Regie übernehmen. Dafür hat sich Scarlett Johansson persönlich eingesetzt. Das Drehbuch liefert Jac Schaeffer. Der Solofilm soll außerdem ein Prequel werden, in dem wir erfahren, wie Natasha Romanoff zu Black Widow wurde. Ein Kinostart steht noch nicht fest, ist aber 2020 zu erwarten.

Was haltet ihr von Scarlett Johanssons Black Widow-Gage?

moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Scarlett Johansson bekommt für Black Widow-Film Rekordgage von Marvel
0f2f0d57ac2b46169e0425758a7144d0