Penisprothese: Tilda Swinton verblüfft mit ihrer geheimnisvollen Suspiria-Rolle


Tilda Swinton in Suspiria
© Amazon Studios
Tilda Swinton in Suspiria

Dass Tilda Swinton ein richtiges Leinwand-Chamäleon ist, das vor schrillen Rollen oder spektakulären Transformationen keineswegs zurückschreckt, wissen wir schon lange - Auftritte der Darstellerin wie in Grand Budapest Hotel oder Snowpiercer beweisen es. Überrascht sein sollten wir also nie, wenn die wagemutige Swinton für einen Film komplett mit ihrer Rolle verschmilzt und wir sie nicht mehr wiedererkennen. Dennoch setzt die 57-Jährige mit ihrem neuen Film, dem Horror-Remake Suspiria, selbst für ihre Verhältnisse neue Maßstäbe. Hier nämlich spielt sie gleich zwei Figuren: Die furchterregende Madame Blanc und den 82-Jährigen Psychologen Josef Klemperer. Der Maskenbildner Mark Coulier lieferte nun gegenüber der New York Times erstaunliche (und auch erheiternde) Einblicke darüber, wie Swintons Verwandlung in einen Mann am Set vonstattenging.

Tilda Swinton ging bei Suspiria keine Kompromisse ein

Wie Coulier im Interview ausplaudert, verließ sich Tilda Swinton für eine möglichst überzeugende Darstellung Klemperers in Suspiria keineswegs nur auf Make-up. Tatsächlich nutzte sie beim Dreh darüber hinaus eine Penisprothese, um vollständig in den Charakter einzutauchen. Ein bisschen Spaß hatte sie dabei offenbar aber auch:

Sie ließ uns einen Penis und Hoden anfertigen. Sie hatte diese schöne, schwere Genitalien-Ausstattung, die sie zwischen ihren Beinen baumeln fühlen konnte, und sie schaffte es, die Dinger am Set bei ein paar Gelegenheiten raushängen zu lassen.

Das Rätsel um Tilda Swinton und "Lutz Ebersdorf" in Suspiria

Um die Rolle des betagten Josef Klemperer machten die Suspiria-Verantwortlichen zunächst ein Geheimnis. Jedoch tauchten im Rahmen der Produktion Setfotos auf, die die Figur offenbarten und Fans begannen schnell, die Puzzleteile zusammenzufügen. Regisseur Luca Guadagnino versuchte gegenüber Yahoo, den Gerüchten um Tilda Swintons Doppelfunktion einen Riegel vorzuschieben und behauptete, ein Schauspieler namens Lutz Ebersdorf verkörpere Klemperer, aber das große Geheimnis konnte nicht ewig bewahrt werden. In Wahrheit existiert Lutz Ebersdorf gar nicht, lustigerweise allerdings ist der Name jetzt als Alias in Tilda Swintons IMDb-Profil angegeben. Demnach könnten wir festhalten: Swinton spielt Lutz Ebersforf, der wiederum sich für Suspiria in Josef Klemperer verwandelt.

Somit füllt Tilda Swinton in Suspiria zwei der drei Hauptrollen aus, was bereits Grund genug sein dürfte, sich das Horror-Remake anzuschauen. Bis ihr dazu Gelegenheit bekommt, dauert es auch gar nicht mehr allzu lange, denn am 15.11.2018 feiert der angeblich Brechreiz auslösende Tanz-Thriller seinen deutschen Kinostart.

Freut ihr euch auf die doppelte Tilda Swinton in Suspiria?

moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
You want it darker, we kill the flame.
Deine Meinung zum Artikel Penisprothese: Tilda Swinton verblüfft mit ihrer geheimnisvollen Suspiria-Rolle
Ae4a09dc368e4dbca7105b540d57ee00