Unbreakable - Unzerbrechlich


Unbreakable

US · 2000 · Laufzeit 107 Minuten · FSK 16 · Thriller, Fantasyfilm, Drama, Science Fiction-Film · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.3
Kritiker
72 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
11950 Bewertungen
134 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von M. Night Shyamalan, mit Bruce Willis und Samuel L. Jackson

Bruce Willis überlebt in M. Night Shyamalans Unbreakable unverletzt eine Katastrophe. Ist er unzerbrechlich?

Handlung von Unbreakable
Schutzengel oder übernatürliche Kräfte? Egal, was es ist, es hat David Dunn (Bruce Willis) das Leben gerettet. Der mit seinem Leben unzufriedene Sicherheitsmann überlebt als Einziger ein Zugunglück kurz vor Philadelphia, bei dem über 130 Menschen sterben. Doch damit nicht genug: David hat sich nichts gebrochen, keine Traumata, nicht einmal einen Kratzer. Verwirrt lässt er sich von seiner Frau Audrey (Robin Wright), mit der er seit Längerem ein angespanntes Verhältnis hat, nach Hause bringen. Wie kann es sein, dass er unversehrt geblieben ist, während Hunderte Leben ausgelöscht wurden?

Nach der Arbeit im Stadion von Philadelphia findet er an seinem Auto die Visitenkarte eines Geschäftes, das künstlerisch aufgearbeitete Comic-Panels verkauft. Der Inhaber Elijah Price (Samuel L. Jackson) leidet von Geburt an an einer seltenen Krankheit: Seine Knochen sind sehr instabil, so dass sie leicht brechen. Elijah versucht David zu überzeugen, dass zwischen ihnen eine Verbindung besteht. Auf der einen Seite der scheinbar unzerstörbare David, auf der anderen der zerbrechliche Elijah. Aber David möchte von Elijahs Gerede, er sei unwissentlich ein Superheld, nichts hören.

Doch die Ungereimtheiten häufen sich und Dinge, die Elijah ihm erzählt hat, ergeben plötzlich mehr Sinn. David entdeckt ungeahnte Kräfte in sich, spürt Gefahren scheinbar intuitiv und entwickelt einen noch stärkeren Drang, Menschen zu beschützen. Elijah währenddessen bemüht sich, den unsicheren David von seinen Ansichten zu überzeugen. Wenn Gott so unterprivilegierte Menschen wie ihn selbst schafft, muss er doch auch einen Gegenpol kreiert haben. Einen Menschen, der jeder Gefahr strotzen und Menschen helfen kann. Eben wie ein Superheld.

Hintergrund & Infos zu Unbreakable
Die Idee zum Drehbuch hatte M. Night Shyamalan während der Dreharbeiten zu The Sixth Sense, wobei er auch direkt das Duo Willis/Jackson vor Augen hatte. Dabei stützt sich der Film ausschließlich auf den ersten Akt des Drehbuchs; Shyamalan fand im Nachhinein keinen Gefallen an Akt zwei und drei seines ursprünglichen Skripts.

Elijah Price leidet an Osteogenesis imperfecta, umgangssprachlich auch Glasknochenkrankheit genannt. Dabei haben die Knochen durch einen Erbfehler eine schwächere Struktur und sind so anfälliger für Brüche.

Unbreakable steckt voller Symbolik, welche die Hauptcharaktere repräsentieren, angefangen bei den Farbgebungen (grün für David, violett für Elijah). Zudem orientieren sich manche Szenen am klassischen Aufbau eines Comic-Bildes, ein Medium, das der Film ausführlich thematisiert.

Der Film beinhaltet über 30 Plansequenzen, in denen für lange Zeit kein Schnitt gesetzt wird. In einer Szene zu Beginn des Films zum Beispiel sieht der Zuschauer David Dunn und seine Sitznachbarin im Zug durch den Spalt zwischen den Sitzen vor ihnen. Dabei schwenkt die Kamera im Dialog hin und her, anstatt jedes Mal direkt zur jeweiligen Person zu schneiden. Bruce Willis gab in einem Interview an, dass es “unheimlich” gewesen sei, weil Shyamalan selten eine Szene mehrfach drehte und direkt die erste Aufnahme für den fertigen Film verwendete. (PZ)

  • 90
  • Unbreakable - Unzerbrechlich mit Samuel L. Jackson - Bild
  • Unbreakable - Unzerbrechlich mit Bruce Willis - Bild
  • Unbreakable - Unzerbrechlich mit Samuel L. Jackson - Bild
  • Unbreakable - Unzerbrechlich mit Bruce Willis - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (3) zu Unbreakable - Unzerbrechlich


Cast & Crew zu Unbreakable - Unzerbrechlich

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Unbreakable - Unzerbrechlich
Genre
Thriller, Mysterythriller, Fantasyfilm, Drama, Science Fiction-Film
Zeit
2000er Jahre
Ort
Fantasiewelt, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Begegnung, Comic, Ehekrise, Glasknochen, Krise, Selbstfindung, Superheld, Unverwundbarkeit, Zugunfall, Überlebender
Stimmung
Berührend, Spannend
Schlagwort
Comic-Verfilmung oder Graphic Novel
Verleiher
Buena Vista
Produktionsfirma
Blinding Edge Pictures , Limited Edition Productions , Touchstone

7 Kritiken & 128 Kommentare zu Unbreakable - Unzerbrechlich